23.06.13 17:34 Uhr
 4.386
 

Hamburg: "Aufkleberitis"-Szene bewegt sich in rechtlicher Grauzone

Ob Fußball-Ultras, Umweltschützer, Polit-Aktivisten, Musiker oder Spaßvögel - jeder hat der Welt etwas mitzuteilen und klebt mit Stickern die ganze Stadt zu.

Die 220.000 Hamburger Verkehrsschilder sind besonders betroffen. Auf St. Pauli, in Altona und der Schanze ist nahezu jedes Verkehrsschild mit Botschaften zugeklebt.

Die "Aufkleberitis"-Szene sollte aber dabei bedenken, dass es sich um Sachbeschädigung handelt, wenn beim Entfernen der Sticker der Untergrund beschädigt wird. Der Hansestadt Hamburg kostet die immer beliebtere "Aufkleberitis" 150.000 Euro im Jahr.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Sachbeschädigung, Aufkleber, Grauzone
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 17:40 Uhr von subcrew
 
+25 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2013 17:50 Uhr von Superplopp
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist auch ziemlich dämlich und mitunter sogar gefährlich.


@subcrew: Was sind Sozen?
Kommentar ansehen
23.06.2013 17:53 Uhr von NoPq
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
@Superplopp
Ich denke er meint "Sozialdemokraten / Grüne".

Ein bisschen wie Alfred Tetzlaff - nur meint er es ernst oder hat nicht verstanden, dass Ekel Alfred Satire war ^^
Kommentar ansehen
23.06.2013 18:27 Uhr von subcrew
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:08 Uhr von shadow#
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ich herkomme, sind die Typen mit den Aufklebern intelligent genug, nur die Rückseiten der Schilder zu bekleben...
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:35 Uhr von Superplopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@subcrew

Ich war mir nicht sicher ob du die Sozialdemokraten oder die Asozialen meintest

@NoPq und subcrew

An Alfred dachte ich auch zuerst als ich Sozen gelesen habe.

Leben ja auch alle ungefähr gleichlang ;)
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:39 Uhr von subcrew
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@ Superplopp

Ganz so abwegig ist deine Überlegung nicht gewesen.

Erschreckend viele, die sich Sozialist auf die Fahne geschrieben haben, leben und handeln schlichtweg asozial.
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:40 Uhr von Borgir
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Man sieht doch, von wem die Aufkleber sind. Zur Not die haftbar machen, die auf dem Aufkleber draufstehen, fertig.
Kommentar ansehen
23.06.2013 20:10 Uhr von mario_o
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Rückseiten von Schildern oder Stromkästen mit Aufklebern zuballern find ich in Ordnung, nimmt den Städten etwas vom viel zu viel vorhandenen Grau.


Achja, die mit Abstand dümmste (Ja, das Wort ist hier berechtigt) Forderung: " Man sieht doch, von wem die Aufkleber sind. Zur Not die haftbar machen, die auf dem Aufkleber draufstehen, fertig."
Da musste herzhaft lachen. Meinen nächsten Strafzettel für zu schnelles Fahren werd´ ich dann gleich an BMW weiterleiten - die haben mir ja das Auto gebaut.
Kommentar ansehen
23.06.2013 22:06 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@The_Insaint - die Frage stell ich mir auch grad als ich den Kommentar von @nochmalblabla gelesen hab.

Man stelle sich vor das wären alles FCB oder BVB Aufkleber. Aber soweit zu Denken ist für manche einfach wohl zu anstrengend?

Obwohl ich auch dafür bin das diese "Aufkleberheinis" mal ihr Hirn einschalten sollten und bestraft gehören.
Kommentar ansehen
23.06.2013 22:28 Uhr von Marius234234
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mario_o

Es ist nur der haftbar, der die Aufkleber haften lies. :-)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?