23.06.13 15:07 Uhr
 117
 

Fußball: Joachim Löw will für die WM 2014 am Spielstil der Mannschaft festhalten

Fußball-Nationaltrainer Joachim Löw will trotz eines Besuches beim Confed Cup in Brasilien am Spielstil der deutschen Nationalmannschaft festhalten.

"Wer glaubt, hier mit destruktivem Fußball etwas gewinnen zu können, der täuscht sich gewaltig. Die Spiele, die wir gesehen haben, hatten fast ausnahmslos ein gutes Niveau, gutes Tempo - da hat man gesehen, dass man nur spielerisch eine Chance hat, so Löw.

Zuvor hatte eine Expertenkommission festgestellt, dass die WM 2014 nicht mit Dauerpressing zu gewinnen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Mannschaft, Joachim Löw, Fußball-WM 2014
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 15:09 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja mei´ trotzdem sollte er mal Defensiv Verhalten überdenken.
Kommentar ansehen
23.06.2013 15:15 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich wie lang der dfb diesen schlurri noch das potential der nm verschwenden darf - mit diesem potential hätten die meisten seiner vorgänger (damit ist nicht klinsmann gemeint) schon längst 1-2 titel im schrank stehen gehabt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?