23.06.13 14:51 Uhr
 164
 

Australien: 330.000 Bewerber wollten die "besten Jobs der Welt"

In Australien sind jetzt die "sechs besten Jobs der Welt" vergeben worden. Insgesamt gab es etwa 330.000 Bewerber, die aus 196 Ländern kommen. 2009 wurde diese Veranstaltung zum ersten Mal abgehalten, damals gab 35.000 Bewerbungen.

Gesucht wurde ein Parkwächter, ein Testesser, ein "Chef-Spaßvogel", ein "Lifestyle"-Fotograf, ein Tierpfleger und jemand der sich mit Aborigines treffen soll.

Die sechs Gewinner bekommen für ihren Traumjob, der auf sechs Monate befristet ist, 100.000 australische Dollar (umgerechnet etwa 78.000 Euro). Darüber hinaus sollen sie einen bebilderten Bericht über ihre Tätigkeit verfassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Australien, Bewerber, Jobs
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?