23.06.13 12:38 Uhr
 1.030
 

Video: Eigenartige UFO-Sichtung über Mexiko-City

Zeugen haben über der Hauptstadt von Mexiko ein eigenartiges unbekanntes Flugobjekt aufgenommen.

Das unbekannte Flugobjekt hat die Form einer Zigarre. Zudem soll es so ausgesehen haben, als ob das Objekt eine Art von Kugeln fallen ließ.

Die Sichtung soll bereits am 31. Mai dieses Jahres gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Mexiko, UFO, City, Sichtung
Quelle: www.latest-ufo-sightings.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 13:26 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, dass grade da so oft angebliche Ufos auftauchen... Ich meine Mexico-City steht auf den Ruinen der Azteken-Hauptstadt Tenochtitlan, und die betrieben viel Astrologie, aber gut obs da nen Zusammenhang gibt wird sich erst herausstellen, wenn sich die Ufos je als Raumschiffe darstellen sollten und das bezweifle ich trotz allem stark.

Ich bin überzeugt es gibt Raumfahrt-fähige Zivilisationen, aber davon hat uns wahrscheinlich noch keine entdeckt. Und wenn man bedenkt, wie die Europäer überall mit Eingeborenen umgingen und teils heute noch umgehen ist das wohl auch besser so, was sollte eine höher entwickelte Art davon abhalten uns auszuplündern?

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
23.06.2013 14:17 Uhr von bigJJ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage wäre doch, ob wir was haben, was die Aliens interessieren würde?
Die Spanier und Portugiesen waren damals auf das Gold der Maya und Co. scharf, aber eine Zivilisation, die es irgendwie schafft auf die Erde zu kommen, wäre uns in allen Belangen weit überlegen und bräucht nix!
Kommentar ansehen
23.06.2013 15:45 Uhr von Mauzen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bigJJ: Warum fliegen wir zum Mars, oder suchen nach allen möglichen Zeichen von Ausserirdischen? Das "brauchen" wir auch nicht, aber Neugier ist nunmal eine der wichtigsten menschlichen Eigenschaften. Warum sollen nicht auch andere Lebewesen neugierig sein und versuchen etwas über uns heruas zu finden?

Das UFO sieht übrigens ziemlich nach einem dieser Solarballons aus. Vielleicht hat er die Höhe nicht ausgehalten und ist langsam zerfleddert, und das sieht dann so aus als ob er etwas fallen lässt.

[ nachträglich editiert von Mauzen ]
Kommentar ansehen
23.06.2013 15:45 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bigJJ: Ressourcen! Wasser, Metalle, Biomaterial, Nahrung. Die Menschen selber wären da bestenfalls lästig.
Kommentar ansehen
23.06.2013 18:56 Uhr von V3ritas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bigJJ

Das würde ich so nicht sagen. Es könnte Rohstoffe auf der Erde geben, die es in deren Sonnensystem nicht gibt. Damit würden die zwar nicht direkt etwas von uns brauchen...aber wenn man das weiter spinnt...irgendwer muss den Mist ja dann auch rankarren. Wieso also eigene Ressourcen dafür aufwenden?

Die Frage ist nur, wenn das Raumschiffe wären, was haben die davon sich immer am Himmel zu zeigen, aber keinen Kontakt herzustellen?

Man kann auf dem Video schlecht die Bewegung einschätzen, möglich wäre sogar ein Vogelschwarm...zwar in einer ungewöhnlichen Formation,aber ich habe schon Videos gesehen,wo eindeutig zu sehen ist, das Vögel beim richtigen Blinkwinkel von unten als leuchtende Objekte erscheinen.

Gerade bei den UFO Videos aus Mexiko ist es schon auffällig,das es fast immer viele leuchtende Objekte sind und nicht nur ein einziges. Gerade bei diesen UFO Schwärmen gehe ich daher eher von einem Vogelschwarrm aus.

Man müsste die UFO Sichtungen mal mit dem Wanderverhalten der ansäßigen Vogelspezies vergleichen.
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:29 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Veritas, evtl haben Ausserirdische auch eine Ressource verbraucht, die nicht nachwächst oder in absehbarer Zeit entsteht, wie eben Metalle. Und ich denke mal interstellare Raumfahrt wäre unglaublich teuer und frisst sicher viel an Rohstoffen sowohl was Antrieb als auch Baumaterial angeht. Und dann gibts sicher Gründe, auf die wir einfach gar nicht kommen können, man kann ja nichts über die Denkweise anderer intelligenter Wesen wissen.

Und die Theorie sie müssten ähnlich gebaut sein und daher ähnlich denken weil dies der logische Entwicklungsschluß sei, die manche Wissenschaftler vertreten halte ich für ziemlich ignorant und arrogant. Können genausogut Mikroben, Schwarmintelligenzen, Giganten oder was weiss denn ich sein, was unsere Vorstellungskraft übersteigt. Am Ende sehen sie aus wie C´thulu^^ Wir könnens einfach nicht wissen, das will ich sagen.
Kommentar ansehen
23.06.2013 20:57 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man, wie billig, das ist klar ein WETTERBALLON! Sonst melden sich welche, sogar bei eindeutigeren Videos, das hier ist ein Witz hoch 2...haha Raumschiffe sind was für fehlentwickelte Völker, normal geht es mit Teleportation mithilfe der Schwingungsbeschleunigung des Körpers durch den Geist ;)

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
23.06.2013 20:57 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man, wie billig, das ist klar ein WETTERBALLON! Sonst melden sich welche, sogar bei eindeutigeren Videos, das hier ist ein Witz hoch 2...haha
Kommentar ansehen
24.06.2013 11:22 Uhr von Hawl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wetterballon am Anfang zylindrisch und blät sich mit sinkendem Druck immer mehr zu Kugelform auf, was heißt je höher das ding steigt um so runder wirds

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?