23.06.13 12:29 Uhr
 208
 

Akkutausch beim E-Auto in 90 Sekunden: Tesla zeigt im Video wie es geht

Vor geraumer Zeit hat der Autobauer Tesla angekündigt, Elektroautos mit Wechsel-Akkus auszustatten (ShortNews berichtete).

Nun hat Tesla ein Video veröffentlicht, welches zeigt, wie so ein Akku-Wechsel vonstatten gehen soll. Der Wechsel erfolgt in 90 Sekunden. Das ist schneller als das jetzige normale Auftanken bei Benzinautos.

Für den Tausch will Tesla wohl zwischen 60 und 80 US-Dollar kassieren. Wer kein Tausch-Akku hat, bezahlt wohl dann noch mehr. Noch in diesem Jahr sollen Tesla-Wechselstationen zwischen Los Angeles und San Francisco ihren Betrieb aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Video, Tesla, Akkutausch
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 13:49 Uhr von IM45iHew
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stolzer Preis... Interessant wäre zu wissen was eine Akkuladung an Stromkosten verursacht! Ich vermute mal so ungefähr 5-10% der Wechselkosten.

Aber an sich ist die Idee gut und wird die Welt ein kleinen Schritt näher an die effiziente Nutzung von Elektroautos heranführen. Jetzt müssen wir nur noch einen Weg finden Strom umweltfreudlich UND kostengünstig herzustellen.
Kommentar ansehen
23.06.2013 16:26 Uhr von IM45iHew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB: Ich denke die Idee ist das du wie heute zur Tanke kannst und deinen leeren Akku gegen einen vollen tauschst. Das Prinzip finde ich gut... Am Preis muss noch gearbeitet werden.

Wenn du deinen eigenen Akku daheim laden musst, hat dein Auto bei 250 km Akkuleistung nur 125 km Reichweite weil du ja auch wieder zurück kommen willst.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?