23.06.13 11:27 Uhr
 354
 

Sachsen: Auf der Suche nach einer Abkürzung schlugen Paddler einen Mann zusammen

Das Zusammentreffen eines Grundstücksbesitzer mit vier Paddlern in der sächsischen Gemeinde Lunzenau endete für den Grundstücksbesitzer im Krankenhaus.

Die vier Paddler waren wahrscheinlich auf der Suche nach einer Abkürzung, um ein Wehr im Fluss Mulde zu umgehen. Dabei traten sie ein Tor ein, welches das Grundstück des späteren Opfers begrenzte.

Als der Grundstückseigentümer die vier Paddler daraufhin ansprach, entstand ein Streit, in dessen Verlauf der 69-Jährige zu Boden gestoßen und getreten wurde. Die vier Paddler flüchteten danach.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sachsen, Suche, Abkürzung
Quelle: www.e110.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 11:38 Uhr von fraro
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Paddler auf dem Trockenen sind ungeniessbar ;-)
Kommentar ansehen
23.06.2013 11:50 Uhr von Mankind3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Als ich die News gelesen hab musste ich spontan an das hier denken:

http://www.youtube.com/...

:D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?