23.06.13 10:30 Uhr
 360
 

Massaker am Nanga Parbat - Zehn Touristen erschossen

Am Basislager des berühmten Nanga Parbat im Norden Pakistans hat sich eine Tragödie ereignet. Dort stürmten Bewaffnete ein Hotel und erschossen zehn Menschen.

Die Getöteten sind ausschließlich Touristen gewesen, die sich in einem Hotel aufgehalten haben.

Zu dem verheerenden Anschlag hat sich eine militante sunnitische Gruppe bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Massaker, zehn, Ermordung, Bergsteiger
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 10:32 Uhr von Borgir
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Also, um´s mal so zu sagen: Wer in solchen Gebieten Urlaub macht ist selbst schuld.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?