23.06.13 09:50 Uhr
 159
 

Microsoft zahlt bist zu 100.000 US-Dollar an Finder von Bugs

Mit drei Bonus-Initiativen schafft Microsoft Anreize, gefundene Bugs zu melden.

Lücken, die die Sicherheit von Windows gefährden, sind Microsoft 100.000 US-Dollar wert. Wer es schafft, eine bereits gefundene Lücke zu stopfen, erhält 50.000 US-Dollar.

Entdecker von Risiken im Internet Explorer 11 für Windows 8.1 erhalten 11.000 US-Dollar. Diese Aktion ist zeitlich auf 30 Tage begrenzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: donalddagger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dollar, Microsoft, US-Dollar, Finder, Bugs
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 17:09 Uhr von JulioCesarr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute aktion von Microsoft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?