23.06.13 09:40 Uhr
 183
 

In NSU-Fall involvierter V-Mann-Führer "Öttinger" fürchtet um sein Leben

Der baden-württembergische Verfassungsschutz bangt offenbar um das Leben eines seiner V-Mann-Führer. Der Lebensgefährte einer V-Frau mit dem Tarnnamen "Krokus" trachte ihm demnach offenbar nach dem Leben, wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichteten.

Die Zeugenbefragung im NSU-Untersuchungsausschuss ist eigentlich bereits abgeschlossen, wird aufgrund eines Briefes der baden-württembergischen Landesregierung nun aber erneut aufgenommen. Im Ausschuss denkt man nun über eine geheime Befragung nach, um den V-Mann-Führer "Öttinger" zu schützen.

Der Zeuge soll dem Brief und Berichten der Zeitung zufolge wichtige Erkenntnisse für die Arbeit des Untersuchungsausschusses liefern können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leben, Fall, Führer, NSU, V-Mann
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?