23.06.13 09:40 Uhr
 183
 

In NSU-Fall involvierter V-Mann-Führer "Öttinger" fürchtet um sein Leben

Der baden-württembergische Verfassungsschutz bangt offenbar um das Leben eines seiner V-Mann-Führer. Der Lebensgefährte einer V-Frau mit dem Tarnnamen "Krokus" trachte ihm demnach offenbar nach dem Leben, wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichteten.

Die Zeugenbefragung im NSU-Untersuchungsausschuss ist eigentlich bereits abgeschlossen, wird aufgrund eines Briefes der baden-württembergischen Landesregierung nun aber erneut aufgenommen. Im Ausschuss denkt man nun über eine geheime Befragung nach, um den V-Mann-Führer "Öttinger" zu schützen.

Der Zeuge soll dem Brief und Berichten der Zeitung zufolge wichtige Erkenntnisse für die Arbeit des Untersuchungsausschusses liefern können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leben, Fall, Führer, NSU, V-Mann
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte im "Rudel" der Atommächte ganz oben stehen
Donald Trump ist "manisch darauf fokussiert", alle Wahlversprechen einzulösen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?