23.06.13 09:38 Uhr
 123
 

Hamburg: Streit Eskaliert - Rentnerin wollte Autos abfackeln

In Hamburg musste sich eine 68-jährige Rentnerin vor Gericht verantworten. Sie hatte im betrunkenen Zustand versucht, die Autos ihrer Nachbarn abzufackeln. Sie erschien mit ihrem Rollator vor Gericht.

Dem Brandanschlag auf die Autos war ein Streit unter den Nachbarn vorausgegangen. Die Rentnerin ging daraufhin vor die Tür und versuchte zwei Autos mit Nitroverdünner und Mullbinden in Brand zu stecken. Was sie dabei übersah, war das es regnete und das Feuer ausging.

Sie wurde bei der Tat auch gesehen. Sie ist mittlerweile umgezogen, sodass die Nachbarn nicht mit einer Wiederholung rechnen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Hamburg, Streit, Brand
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 09:38 Uhr von Nightvision
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist schon krass wie manche Leute abgehen . Ich kann Menschen die sich am Eigentum anderer vergreifen nicht verstehen.
Kommentar ansehen
01.07.2016 18:50 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rentnerin in die Zwangsjacke stecken und ab in das geschlossene Pflegeheim - FERTIG!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?