22.06.13 19:50 Uhr
 3.375
 

"Supermond" wird für den 23. Juni erwartet

Am 23. Juni wird ein "Supermond" erwartet. Dann kommt der Trabant der Erde am nächsten.

Zu diesem Zeitpunkt erscheint der Mond bis zu 14 Prozent größer und 30 Prozent heller.

Zuletzt gab es einen "Supermond" im Mai des vergangenen Jahres. Der nächste "Supermond" ist dann wieder im August des nächsten Jahres zu sehen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erwartung, Juni, Trabant, Vollmond
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 22:54 Uhr von Jlaebbischer
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dann noch klarer Himmel wäre........
Kommentar ansehen
23.06.2013 09:35 Uhr von xdamix
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Jaja...da werden sich wieder die ganzen alten Weiber über Schlafstörungen etc. beschweren...
Kommentar ansehen
23.06.2013 17:48 Uhr von Renshy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit gezeitenkräften.... aber die unterschiedlichen mondstärken hören sich nich grad eliptisch an, ist das ding ausser kontrolle das es jeden monat anderst am nähesten zu uns steht?*
Kommentar ansehen
23.06.2013 17:57 Uhr von Superplopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Grund heute wach zu bleiben.

Danke

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?