22.06.13 19:40 Uhr
 246
 

Supermarktkette Real investiert 500 Millionen Euro in die Läden und senkt Preise

Die Supermarktkette Real, die zum Metro-Konzern gehört, will ihren Umsatz in Deutschland mit Investitionen und Preissenkungen verbessern.

"Wir werden in den kommenden drei Jahren insgesamt 500 Millionen Euro investieren", so Didier Fleury, der Real-Chef, in der "Lebensmittel Zeitung". 38 Filialen sollen renoviert werden.

Kürzlich hatte Real bereits bei 2.000 Artikeln die Preise nach unten geschraubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Real, Supermarkt, Preise
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 19:53 Uhr von Crawlerbot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht mal wo bei uns der nächste Real ist.
Kommentar ansehen
22.06.2013 22:36 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde sagen, dass es Zeit wird was zu tun. Der real in Limburg ist eine richtige Höhle. Tropfende Abwasserrohre, mit denen man Regenwaser vom Dach ableitet hat man nicht repariert, sondern einfach ein Eimer untergestellt.
Kommentar ansehen
23.06.2013 09:40 Uhr von UICC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, REAL hat sich als teuerste Supermarktkette bei mir etabliert. Das wird sich auch nicht ändern. Gewohnheit und so :D Glauben tue ich das sowieso nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?