22.06.13 19:30 Uhr
 101
 

Karstadt: Tarifkonflikt schwelt weiter

Beim Warenhauskonzern Karstadt schwelt der Tarifkonflikt weiter. Möglicherweise wird es in der nächsten Woche wieder zu Streikaufrufen kommen.

Karstadt will eine zwei Jahre lange Tarifpause einlegen und so Kosten in Millionenhöhe einsparen (ShortNews berichtete).

Die Gewerkschaft ver.di zeigt sich gesprächsbereit. Karstadt sieht dagegen eine "Tarifpause" als unumgänglich an und da ver.di dagegen ist, sieht man keine Verhandlungsmöglichkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Karstadt, Gewerkschaft, ver.di, Tarifkonflikt
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?