22.06.13 19:05 Uhr
 729
 

Wurde der Enthüllungsjournalist Michael Hastings ermordet?

Nachdem der Reporter Michael Hastings am Dienstag bei einem Autounfall ums Leben kam, kommen nun neue Details ans Licht. Er arbeitete gerade an einer Enthüllungs-Story, in der es um die CIA ging und fühlte sich vom FBI überwacht.

So hat er kurz vor seinem Tod Jennifer Robinson, die Anwältin von WikiLeaks, angerufen und ihr mitgeteilt, dass das FBI ihn überwache.

Ein Augenzeuge sagte zudem, dass der Unfall sich so anhörte, als ob eine Bombe explodiert sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dukoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Mord, Verschwörungstheorie, Michael Hastings
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 19:06 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein Augenzeuge sagte zudem, dass der Unfall sich so anhörte, als ob eine Bombe explodiert sei."

lese dir den Satz noch mal durch...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
22.06.2013 19:08 Uhr von Dukoff
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@blade31

Ja ist mir auch aufgefallen, ich habe mich da nur nach der Quelle gerichtet :D
Kommentar ansehen
22.06.2013 20:15 Uhr von ConalFowkes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hab gehört die Illuminaten wurden beauftragt ihn zu töten

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?