22.06.13 18:18 Uhr
 270
 

Nintendo will Wii U mit neuen Eigenentwicklungen stärken

Nintendo will für seine Konsole Wii U wieder Third-Party-Entwickler gewinnen. Jedoch will man zunächst einmal den Fokus auf Eigenentwicklungen legen, um der Konsole wieder den Rücken zu stärken.

"Wir müssen die Schwungkraft der Wii U bis zum Ende des Jahres wieder herstellen und dann werden wir versuchen auch wieder erfolgreiche Third-Party-Software für die Wii U zu etablieren. Ich glaube daran, dass der Third-Party-Support für Nintendo-Plattformen wichtig ist", so Nintendos Saturo Iwata.

Derzeit ist Nintendo mit den Arbeiten an neuen Markenablegern zu "Super Mario", "Donkey Kong" und "Zelda" beschäftigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwicklung, Nintendo, Super Mario, Wii U, Zelda, Donkey Kong
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfinder verrät: Super Mario ist jünger als gedacht
"Super Mario Run": Exklusives iOS-Spiel angekündigt
Enthüllt: Nintendo bringt "Super Mario" auf das iPhone