22.06.13 18:11 Uhr
 113
 

Wissenschaftler aus Hannover brechen zu Arktisexpedition auf

Am kommenden Dienstag brechen Wissenschaftler der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe zu einer Expedition in die Arktis auf.

Die Forscher wollen Bruchzonen in der Erdkruste untersuchen. Bisher ist noch nicht viel bekannt über die erdgeschichtliche Entstehung der Arktis.

In den Laboren in Hannover sollen später Gesteinsproben untersucht werden. Ebenso erhofft man sich Aufschluss über eventuelle Rohstoffvorkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hannover, Wissenschaftler, Arktis, Expedition
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN