22.06.13 17:51 Uhr
 42
 

Von der Wüste bis zum Vulkan: UNESCO nimmt neue Welterbestätten in Liste auf

Am gestrigen Freitag beschloss die UN-Kulturorganisation UNESCO, weitere Welterbestätten auf ihre Liste aufzunehmen.

Dazu zählen unter anderem der Ätna, die Namib-Wüste in Westafrika und das Tienschan-Gebirge in China. Ihnen wurde der Status einzigartiger Naturschätze zuerkannt.

Der neue Status verpflichtet die jeweiligen Behörden zur Pflege und dem natürlichen Erhalt der Welterbestätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liste, Vulkan, Wüste, UNESCO
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?