22.06.13 17:43 Uhr
 386
 

Nürburgring: Opel-Rennfahrer stirbt nach Herzinfarkt hinterm Steuer

Während der deutschen Langstreckenmeisterschaften auf dem Nürburgring ist ein 55-jähriger Rennfahrer ums Leben gekommen.

Der Opel-Pilot erlitt in seinem Rennwagen einen Herzinfarkt. Dies bestätigte die Polizei.

Der vierte von insgesamt zehn Läufen zur deutschen Langstreckenmeisterschaft wurde aufgrund des Todesfalls abgebrochen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Opel, Herzinfarkt, Nürburgring, Rennfahrer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage
Atomknopf-Tweet: "Tollwütiger Hund" - Nordkorea spottet über Donald Trump
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?