22.06.13 17:43 Uhr
 382
 

Nürburgring: Opel-Rennfahrer stirbt nach Herzinfarkt hinterm Steuer

Während der deutschen Langstreckenmeisterschaften auf dem Nürburgring ist ein 55-jähriger Rennfahrer ums Leben gekommen.

Der Opel-Pilot erlitt in seinem Rennwagen einen Herzinfarkt. Dies bestätigte die Polizei.

Der vierte von insgesamt zehn Läufen zur deutschen Langstreckenmeisterschaft wurde aufgrund des Todesfalls abgebrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Opel, Herzinfarkt, Nürburgring, Rennfahrer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?