22.06.13 17:15 Uhr
 1.538
 

Bad Säckingen: Beamte bei Personenkontrolle - Polizeiauto versinkt im Rhein

In Bad Säckingen in Baden-Württemberg ist ein Polizeiauto in den Fluten des Rheins versunken und nicht mehr aufzufinden.

Der Wagen war zuvor von zwei Polizisten an einem leicht abschüssigen Ufer geparkt worden und rollte plötzlich in den Fluss.

Eine eingeleitete Suche mit Booten und einem Hubschrauber blieb ohne Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rhein, Beamte, Polizeiwagen, Sinken
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 17:24 Uhr von Bastelpeter
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
So etwas nennt man fahrlässige Umweltverschmutzung. ;-)
Kommentar ansehen
22.06.2013 17:41 Uhr von Strassenmeister
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
So ein Mist.Die Donuts lagen noch auf dem Hintersitz!
Kommentar ansehen
22.06.2013 18:45 Uhr von quade34
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Schwimmunterricht bei der Polizei muß verbessert werden,
Kommentar ansehen
22.06.2013 18:53 Uhr von Peter323
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
der Normalo wäre jetzt dermaßen verknackt worden:
Umweltverschmutzung => Geldbuße
Verwarnungsgeld => Geldbuße
Zwangs-Anrücken von Polizei und Feuerwehr oder THW zur Bergung => kostet Geld

Bei der Polizei wird da nix groß passieren
Kommentar ansehen
22.06.2013 19:02 Uhr von lopad
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Die haben ernsthaft mit einem Hubschrauber nach einem abgesoffenen Streifenwagen gesucht?
Wohl ein gewaltiger Überschuss in der Kasse das man solch einen Aufriss für ein Auto macht?!
Kommentar ansehen
22.06.2013 19:56 Uhr von MBGucky
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst das "Durchfahrt verboten"-Schild konnte das Auto nicht aufhalten...
Kommentar ansehen
23.06.2013 09:45 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lopad,
im Polizeiauto befindet sich normalerweise eine MP5 von HK- das ist schonmal ein Grund, nach einem möglicherweise im Fluß treibenden oder ans Ufer gespülten Polizeiauto zu suchen.
Dazu kommt noch eine Gefährdung der Schiffahrt, wenn das Auto nicht untergeht oder an einer seichten Stelle hängenbleibt.
Nicht nach dem Wagen zu suchen könnte sich deswegen bitter rächen.
Kommentar ansehen
24.06.2013 11:09 Uhr von Akira1971
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also der Rhein dürfte derzeit eine recht hohe Fliessgeschwindigkeit haben, darum kann so ein Auto da schonmal eine immense Strecke zurücklegen, ist ja kein See in dem das passiert ist.

Wird sich schon wiederfinden...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?