22.06.13 16:45 Uhr
 615
 

Schweiz: Richter sagt zum Kinderschänder: "Dummheit ist keine Entschuldigung"

Vor dem Regionalgericht Emmental/ Oberaargau musste sich ein 39-jähriger Schweizer wegen sexuellen Missbrauchs seiner zehnjährige Stieftochter verantworten.

Der Mann soll laut einem Gutachten "heterosexuell mit pädophilen Nebenströmen" sein und würde an "hirnorganischen Störungen" leiden. Das Gericht war allerdings der Meinung, dass Dummheit nicht vor Strafe schützt.

Den Angaben des Angeklagten zufolge wollte die Frau von dem Mann nicht oft mit ihm schlafen und daher habe er sich an dem Mädchen "bislang nur drei Mal" vergriffen. Zudem soll der Mann seine eigene Tochter sexuell genötigt haben. Der Mann wurde vom Gericht zu 40 Monaten Gefängnis verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Richter, Kinderschänder, Entschuldigung, Dummheit
Quelle: www.bernerzeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen