22.06.13 16:45 Uhr
 613
 

Schweiz: Richter sagt zum Kinderschänder: "Dummheit ist keine Entschuldigung"

Vor dem Regionalgericht Emmental/ Oberaargau musste sich ein 39-jähriger Schweizer wegen sexuellen Missbrauchs seiner zehnjährige Stieftochter verantworten.

Der Mann soll laut einem Gutachten "heterosexuell mit pädophilen Nebenströmen" sein und würde an "hirnorganischen Störungen" leiden. Das Gericht war allerdings der Meinung, dass Dummheit nicht vor Strafe schützt.

Den Angaben des Angeklagten zufolge wollte die Frau von dem Mann nicht oft mit ihm schlafen und daher habe er sich an dem Mädchen "bislang nur drei Mal" vergriffen. Zudem soll der Mann seine eigene Tochter sexuell genötigt haben. Der Mann wurde vom Gericht zu 40 Monaten Gefängnis verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Richter, Kinderschänder, Entschuldigung, Dummheit
Quelle: www.bernerzeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 17:40 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kann mir eigendlich mal jemand mit ein paar gaaaaaanz einfachen Worten erklären, warum aus der Schweiz meistens sinnvolle Urteile kommen, während in D exakt das gegenteil der Fall ist?
Kommentar ansehen
22.06.2013 18:07 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer

Die Schweiz hat die Kohle um Straftäter in Knast zu stecken, für Deutschland ist das in Massen gesehen zu teuer, wir brauchen das Geld für die EU.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?