22.06.13 13:54 Uhr
 225
 

Formel 1: Ferrari übt harsche Kritik an Mercedes-Urteil nach Reifentest

In der Formel 1 hatte Mercedes für Pirelli Reifen getestet, was laut den Regeln aber nicht erlaubt ist. Deswegen hatte es eine vom Internationalen Tribunal des Automobil-Weltverbandes FIA gegen das Formel 1-Team von Mercedes eine Verwarnung gegeben (ShortNews berichtete).

Mehrere F1-Rennställe sind mit dem Urteil allerdings nicht zufrieden, ihnen ist die Strafe viel zu gering. Speziell Ferrari übte harsche Kritik an dem Urteil.

"Wir haben gelernt, dass selbst wenn man schuldig ist - und in diesem Fall ist das ein unbestreitbarer und verifizierter Fakt -, einen Weg gibt, sich so gut wie möglich durchzuwurschteln", so der sogenannte Pferdeflüsterer von Ferrari.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Kritik, Urteil, Formel, Mercedes
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?