22.06.13 12:18 Uhr
 1.892
 

Estland: Elefant "Mädi" aus Hessen ertrinkt - Halter sprang auf ihr herum

Die Elefantendame "Mädi" aus Hessen ist vor zwei Wochen während einer Tournee in Estland ertrunken. Nun tauchen Schock-Videos auf, die zeigen, wie ihr Halter bei ihrem Überlebenskampf auf ihr herumsprang.

Während die Elefantendame im Wasser um ihr Leben gekämpft hat, kletterte ihr Halter auf ihren Körper und machte Kopfsprünge ins Wasser.

Nun beschäftigt der Fall inzwischen die hessische Landespolitik. Ursula Hammann, von den Grünen, möchte Näheres über den Fall wissen. Demnach soll die Elefantendame trotz einer Erkrankung auf eine Tournee geschickt worden sein.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hessen, Schock, Elefant, Estland, Halter
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 12:58 Uhr von MR.Minus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die dachten bestimmt das alles gehört zur show
Kommentar ansehen
22.06.2013 14:01 Uhr von Jakko
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Verfluchtes Zirkuspack. Renz verrecke!

[ nachträglich editiert von Jakko ]
Kommentar ansehen
24.06.2013 10:37 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Peta-Chronologie zu Renz: http://www.peta.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?