22.06.13 11:28 Uhr
 61
 

Bastian Muhr erhält Preis der 20. Leipziger Jahresausstellung

Der Preis der 20. Leipziger Jahresausstellung geht an den Braunschweiger Künstler Bastian Muhr. Muhr erhält die Ehrung für drei seiner Bleistiftzeichnungen auf Papier.

Das gaben jetzt die Veranstalter der 20. Leipziger Jahresausstellung bekannt. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.

"Die filigranen Zeichnungen strahlen dabei eine große Ruhe auf den Betrachter aus, ziehen ihn aber gleichsam in ihren Bann und laden zu einem immer wieder Entdecken ein", so die Jury in ihrer Begründung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Leipzig, Künstler, Auszeichnung
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?