22.06.13 11:27 Uhr
 423
 

Er ist gekürt - Der hässlichste Hund der Welt

Der kalifornische Beagle-Boxer "Walle" wurde als hässlichster Hund der Welt gekürt. Die Trophäe, die sehr begehrt ist, holte er sich mit einem riesigen Kopf, kurzen Beinen und einem Watschelgang.

Der Hund setzte sich gegen 29 Mitbewerber durch, die ihm beim Wettbewerb, der zum 25. Mal stattfand, Konkurrenz machen wollten.

Belohnt wurde der Sieg mit 1.500 Dollar Preisgeld und einer großen Trophäe. Das ist aber nur der Anfang, denn es warten auch noch Auftritte in diversen Fernsehshows auf ihn und seine Besitzerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Hund, Trophäe, Hässlichkeit
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer