22.06.13 11:27 Uhr
 427
 

Er ist gekürt - Der hässlichste Hund der Welt

Der kalifornische Beagle-Boxer "Walle" wurde als hässlichster Hund der Welt gekürt. Die Trophäe, die sehr begehrt ist, holte er sich mit einem riesigen Kopf, kurzen Beinen und einem Watschelgang.

Der Hund setzte sich gegen 29 Mitbewerber durch, die ihm beim Wettbewerb, der zum 25. Mal stattfand, Konkurrenz machen wollten.

Belohnt wurde der Sieg mit 1.500 Dollar Preisgeld und einer großen Trophäe. Das ist aber nur der Anfang, denn es warten auch noch Auftritte in diversen Fernsehshows auf ihn und seine Besitzerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Hund, Trophäe, Hässlichkeit
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 11:27 Uhr von Nightvision
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Also sooo hässlich sieht der Hund doch gar nicht aus , da gibt es wesentlich hässlichere Hunde.Wie heißt es so schön " über Geschmack lässt sich nicht streiten".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?