22.06.13 09:44 Uhr
 306
 

Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" bringt Titelgeschichte in Deutsch und Türkisch

Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" bringt in der kommenden Ausgabe erstmals eine zweisprachige Titelgeschichte. Der zehnseitige Artikel "Boyun egme", "Beugt euch nicht", handelt von den Demonstrationen in der Türkei.

"Der Spiegel" richtet sich mit der Titelgeschichte ausdrücklich an Leser in der Türkei. Aus dem Grund hat man auch für die kommende Ausgabe die Auflage des Magazins in der Türkei erhöht.

"Die Ereignisse in der Türkei gehen alle an - Deutsche, Türken, Europäer", erklärt Klaus Brinkbäumer, stellvertretender Chefredakteur des Magazins. Es sei erfreulich, dass Türken und Türkischstämmige, den Artikel sowohl in Deutschland, als auch in der Türkei in einer bekannten Sprache lesen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Spiegel, Türkisch, Ausgabe
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 09:47 Uhr von Captain-News
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Gute Aktion, vielleicht wachen ja einige türkische "Patrioten" mal auf.
Kommentar ansehen
22.06.2013 10:35 Uhr von SNnewsreader
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
So viel zur Integration. Sollen doch Deutsch lernen, wenn die schon den Spiegel kaufen.
Kommentar ansehen
22.06.2013 17:21 Uhr von xjv8
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hier geht es nur um die Auflage, sonst um nichts! Hoffentlich schneiden die sich da nicht. Jubeltürken wie Haberal würden den Spiegel nicht geschenkt lesen. Und die, die ihn kaufen würden, wissen worum es geht und sind bestens informiert. Ich würde es auch begrüssen, wenn sich solche Magazine da heraushalten würden, ruck zuck macht der Irre in der Türkei wieder ein Fass auf, von wegen Einmischung!

[ nachträglich editiert von xjv8 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?