21.06.13 17:12 Uhr
 256
 

Allgäu: Großvater überfährt Enkel mit Radlader

Im Kempten ist am heutigen Freitag ein 14 Monate altes Kind tödlich verunglückt, weil es unter einen Radlader kam.

Der 64-jährige Großvater des Jungen saß auf einem Radlader und war gerade mit Arbeiten an einem Silo beschäftigt, während sich sein Sohn und sein Enkel einige Meter weiter entfernt aufhielten. Der Junge lief dem Vater davon und rannte zu dem Silo, wo er vom dem schweren Gefährt überrollt wurde.

Der Unglücksfahrer stand unter Schock. Er und seine Angehörigen stehen zur Zeit unter Betreuung eines Kriseninterventionsteams.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Enkel, Allgäu, Großvater, Radlader
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2013 17:10 Uhr von NoPq
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hier auch eine ähnliche News. Man beachte mal die Kommentare.

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?