21.06.13 13:10 Uhr
 952
 

"Schmerzgrenze überschritten": SPD ist laut Rösler schuld an Rassismus gegen ihn

Der FDP-Chef und Wirtschaftsminister Philip Rösler beklagt sich wegen ansteigender rassistischer Attacken gegen ihn.

Der Politiker weiß auch schon genau, wer angeblich Schuld daran trägt: Die SPD. Der neue Sprecher des Kanzlerkandidaten Steinbrück hatte Rösler einst mit einem vietnamesischen General verglichen.

"Manchmal ist die Schmerzgrenze wirklich überschritten. Ich finde das mehr als bedenklich. Doch die Häufung von Beleidigungen zeigt die verzweifelte Lage der SPD", so Rösler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Schuld, Rassismus, Philipp Rösler
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2013 13:22 Uhr von erw
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Ich finde, der Rassismus zeigt, wie eng es für die Parteien langsam wird. Da verlieren die Leute langsam echt die Nerven. Was hat Rösler mit vietnam zu tun? Ach ja, er ist dort geboren. Ich finde, alleine seine Position und die Politik seiner Partei reicht schon, um ihn genug runterzumachen. Rassismus ist das eher Richtung kindisches Überziehen...mit ernstem Hintergrund.
Kommentar ansehen
21.06.2013 14:30 Uhr von Hilde57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kam das nicht doch vom politischen Gegner ?

http://www.derwesten.de/...
Kommentar ansehen
21.06.2013 16:03 Uhr von MRaupach
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Habe ich da etwas verpasst ?

Ich habe schon viele Beleidigungen gegen Rösler gehört, aber Rassismus war bisher noch nicht dabei...

Das meiste bezog sich auf seine politische Arbeit....

oder anders formuliert: Seine Herkunft ist den Leuten scheiß egal, nur nicht der Misst den er verbockt!!
Kommentar ansehen
21.06.2013 16:39 Uhr von salomon1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Rösler wurde aus dem konservativen Lager mit unschönen Ausdrücken bedacht.

Aus der sozialdemokratsichen Ecke kam das bestimmt nicht.

Und seine Aussagen bezüglich des ehemaligen BILD-Mitarbeiters ...

kann er mal sehen wie das ist, wenn dieses CDU-nahe Blatt mal etwas gegen ihn sagt. Sonst bekommen es immer nur die anderen ab.
So ist das Zentralorgan der CDU eben gestrickt.

Rösler hat nicht mehr alle Tassen im Schrank, rassistsiche Äußerungen der SPD in die Schuhe zu schieben. Ausgerechnet denen.

Fällt ihm nichts saublöderes ein, diesem Generalversager?

[ nachträglich editiert von salomon1 ]
Kommentar ansehen
21.06.2013 16:43 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab nix gegen ihn weil er Asiat ist.
Ich hab was gegen ihn weil er ein unfähiger, aber karrieregeiler Opportunist ist der wie alle Gelben sein Fähnchen schneller dreht als man gucken kann und er Leute die ihm nichts nutzen eiskalt fallen läßt, wenn man das bei der FDP so sagen darf^^

Und ich wette 90% der anderen Menschen gehts genauso.
Kommentar ansehen
21.06.2013 17:02 Uhr von ElJay1983
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Justme27

"der wie alle Gelben"

Das kann man aber auch zweideutig sehen xD
Kommentar ansehen
21.06.2013 19:16 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ElJay, stimmt, ist mir beim schreiben aber nicht aufgefallen, so hintergründig wars gar nicht gemeint (das mit dem Fallen allerdings schon), aber cool^^

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
21.06.2013 21:21 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na aber hallo ????

wer hat denn mit dem "Rassismus" angefangen ???

Rösler weil er die Deutschen hasst .... oder Deutschland die das gemerkt hat und sich dagegen wehrt ??

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?