21.06.13 12:46 Uhr
 397
 

Meg Ryans Gesicht wirkt verzerrt und Lippen sind extrem aufgespritzt

Die Schauspielerin Meg Ryan ist kaum wiederzuerkennen, denn offenbar hat sie einige Schönheitsoperationen über sich ergehen lassen.

Die Lippen der 51-Jährigen sind extrem aufgespritzt und die Augenpartie wirkt seltsam verzerrt.

Für ihr Alter sieht ihr Gesicht zudem erstaunlich faltenfrei aus, was den Einsatz von Botox vermuten lässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gesicht, Botox, Lippen, Meg Ryan
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ithaca": Meg Ryan stolz auf ihr Regie-Debüt
Schauspielerin Meg Ryan durch Botox extrem verändert
Meg Ryan bekommt nach diversen Schönheits-OPs nur eine Sprecherrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2013 13:27 Uhr von mrs.cooper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Botox? Nein! Das sind die guten Gene, das viele Wasser und der Sport tagtäglich.. Äh, ja genau

http://t2.ftcdn.net/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ithaca": Meg Ryan stolz auf ihr Regie-Debüt
Schauspielerin Meg Ryan durch Botox extrem verändert
Meg Ryan bekommt nach diversen Schönheits-OPs nur eine Sprecherrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?