21.06.13 12:15 Uhr
 4.786
 

Serena Williams empört mit Verharmlosung der Vergewaltigung einer 16-Jährigen

Die Tennisspielerin Serena Williams hat eine empörte Debatte ausgelöst, als sie in einem Interview die Vergewaltigung einer 16-Jährigen verharmlost hatte.

Das betrunkene Opfer wurde von zwei bekannten Footballern der Highschool 2012 vergewaltigt und Williams fand die Haftstrafen für die Jungen zu übertrieben hoch. Sie hätten einfach etwas Dummes getan.

"Ich will jetzt nicht das Mädchen beschuldigen, aber wenn du als 16-Jährige so betrunken bist, dass du nicht mehr weißt wo du bist, dann denke ich: Deine Eltern hätten dir beibringen sollen, keine Drinks von Fremden anzunehmen", so Williams.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vergewaltigung, Empörung, Serena Williams, Verharmlosung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennisstar Serena Williams zeigt sich nackt und schwanger auf "Vanity Fair"
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te
Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2013 12:43 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
wtf?

Hat die Alte zuviele Tennisbälle gegen den Kopf gekriegt?
Kommentar ansehen
21.06.2013 13:02 Uhr von blade31
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
da das Mädchen betrunken und hilflos war ist die Tat erst recht widerlich
und dem Mädchen eine Schuld geben weil sich manche Männer nicht beherrschen können das ist zum kotzen!!!
Kommentar ansehen
21.06.2013 13:02 Uhr von ProCrushial
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
So ist das leider im Leben, wenn jemand die unbequeme Wahrheit sagt....
Kommentar ansehen
21.06.2013 13:20 Uhr von mrs.cooper
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Alle die sagen, dass das Mädchen eine Teilschuld hat, dem gönne ich von Herzen ordentlich ausgeraubt, verprügelt und/oder vergewaltigt zu werden, falls ihr mal wieder total betrunken von einer tollen Party nach Hause stolpert.

Wenn die Opfer neuerdings selbst Schuld sind, dann darf ab sofort jeder Autofahrer Fußgänger die die Straße betreten überfahren, Sachen vorm Geschäft geklaut und Menschen die blöd gucken erschossen werden oder was?? Jeder darf sich ab jetzt seinen Trieben hingeben oder was???
Kommentar ansehen
21.06.2013 14:07 Uhr von Phyra
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@mrs.cooper
personen die sagen, dass das maedchen ein eteilschuld traegt werden wohl kaum total betrunken nach hause stolpern, von daher ist dein kommentar schwachsinnig.

Ich gebe de rwiliams auch vollkommen recht, wer sich besinnungslos besaeuft muss bei der heutigen gesellschaft damit rechnen, dass irgend jemand es ausnutzt, es ist einfach nur daemlich, mal davon abgesehen, dass sich betrinken ebenfalls eine abartigkeit ist.
das heißt nicht, dass die vergewaltiger weniger schuld haben, nein, aber man uss sich auch nciht wundern, dass so etwas passiert.
Kommentar ansehen
21.06.2013 14:17 Uhr von Bokaj
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Doch, man muss sich wundern, dass so etwas passiert. Denn jeder in unserer Gesellschaft muss schon einmal davon gehört haben, dass man Menschen nicht vergewaltigt und nicht ausnutzt, um eigene Triebe zu befriedigen.
Diese Moral ist für unsere Gesellschaft ein großes Gut und gehört geschützt und Täter, die diese Moral verletzen, gehören bestraft.
Und nicht das Opfer!

[ nachträglich editiert von Bokaj ]
Kommentar ansehen
21.06.2013 14:31 Uhr von AbusBambus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
blubb42
Sagte der, der noch nie Sex hatte...
Kommentar ansehen
21.06.2013 15:00 Uhr von mrs.cooper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@phyra
Ok, dann gehen so verstockte Alkoholgegner wie du halt nüchtern nach Hause und es passiert! Dann hast du Teilschuld weil du nicht alleine um 0 Uhr nachts durch die Gegend marschieren solltest?

Wer mit 16 noch nicht stockbesoffen war, hat eh nicht gelebt. Ist nur schade dass man den Leuten in seiner Umgebung dann nicht vertrauen kann.
Kommentar ansehen
21.06.2013 16:20 Uhr von mrs.cooper
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@faboan und wurstachim
ihr habt wohl vergessen, dass vergewaltigen eine Straftat ist und nicht sich betrinken! Und das nicht ohne Grund. Denn zum Vergewaltigen braucht es schon ne krasse Gewaltbereitschaft um diese Grenze zu überschreiten. Und diese Grenze muss keine Frau setzen, die ist selbstverständlich da!!

Es ist unglaublich dass das Mädchen hier angeprangert wird und sie auch noch als Flittchen hingestellt wird. Der Mann an sich muss wohl eher lernen, seine Triebe in den Griff zu kriegen!
Kommentar ansehen
21.06.2013 18:20 Uhr von Gorli
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was labern hier manche von Teilschuld? Und wenn die Frau splitternackt und mit KO Tropfen bis unters Kinn vollgefüllt wäre, wäre das trotzdem noch kein Freibrief für eine Vergewaltigung.

Umgekehrt muss man leider sagen: Ich würde meine Tochter nie ohne Begleitung in die Disco lassen. Dafür ist die Gesellschaft einfach viel zu Animalisch.
Kommentar ansehen
22.06.2013 10:27 Uhr von Dienst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Empörungen sind auch irgendwie typisch für die Menschheit. Da sagt man etwas und hat es nicht gut formuliert, schon hängen sich alle daran auf. So unrecht hat die nicht. Natürlich ist eine Vergewaltigung ein Verbrechen. Nicht grundlos liegt in Deutschland die Mindeststrafe dafür bei zwei Jahren. Aber wenn das Opfer durch das eigene Verhalten auch nicht ganz unschuldig ist und es ein paar Teenager (bei denen ja Jugendstrafrecht angewendet werden sollte) das ausnutzen, aber sonst keine schädlichen Neigungen zeigen, ist halt die Frage, ob es wirklich gleich mehrjährige Haftstrafen sein müssen. Ich denke mal, nur das hat Williams sagen wollen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennisstar Serena Williams zeigt sich nackt und schwanger auf "Vanity Fair"
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te
Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?