21.06.13 12:00 Uhr
 538
 

Fußball/Werder Bremen: Der Verein ist einem Investor nicht abgeneigt

Willi Lemke, Aufsichtsratsvorsitzender des Bundesligisten Werder Bremen, ist für einem Investoreneinstieg beim Verein offen.

"Wenn Nike käme, würde sich bei Werder vermutlich niemand verweigern", sagte Lemke der "Bild"-Zeitung. Investoreneinstiege seien in den Satzungen verankert.

Aber einen Scheich als Geldgeber wäre bei den Hanseaten nicht vorstellbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Verein, Investor
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2013 15:34 Uhr von Nickman_83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ MerZomX:

Das eine ist n Investor und das andere Abfall... ähm... räusper... ein Sponsor.
Das sind 2 veschiedene Paar Schuhe. :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?