21.06.13 11:56 Uhr
 127
 

Bielefeld: Wegen Überflutung musste Autofahrerin mit Schlauchboot gerettet werden

In Bielefeld hatten am gestrigen Donnerstag starke Regenfälle dafür gesorgt, dass vier Unterführungen, die sich unter dem Ostwestfalendamm befinden, mit Wasser voll liefen.

Sieben PKW waren zu diesem Zeitpunkt in diesen Unterführungen gefangen. Eine Autofahrerin begab sich auf das Dach ihres Autos und wurde von der Feuerwehr mit einem Schlauchboot aus ihrer misslichen Lage befreit.

Eine der Unterführungen war auch am heutigen Freitagmorgen für den Verkehr noch nicht freigegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Rettung, Bielefeld, Überflutung, Schlauchboot
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2013 12:17 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: „Das gibt’s doch gar nicht“
Kommentar ansehen
21.06.2013 15:42 Uhr von Fred_Flintstone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Bielefeld? Halte ich auch für ein Gerücht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?