21.06.13 11:36 Uhr
 142
 

Türkei/EU-Beitrittsverhandlungen: Luxemburg warnt vor einem Stopp - Demos sind vorbei

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat vor einem Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara gewarnt.

Zwar seien das Verhalten der türkischen Regierung bezüglich der Demonstranten nicht hinnehmbar, doch die Zeit der Massendemonstrationen im Land sei vorbei. Es stehen nur noch vereinzelt Protestierende auf manchen Plätzen herum.

Asselborn zufolge sei ein Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara ein falsches Signal an die Menschen in der Türkei.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Stopp, Luxemburg
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"
Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2013 11:59 Uhr von Captain-News
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Wie immer bei diesem Autor, sollte man die Quelle lesen:

"Der Umgang mit Demonstranten in der Türkei sei nicht hinnehmbar, kritisiert Luxemburgs Vizepremier Jean Asselborn."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?