21.06.13 09:09 Uhr
 233
 

Herzinfarkt: So kann man die Risikofaktoren erkennen

In Industrienationen ist Herzinfarkt eines der häufigsten Todesursachen. In Deutschland haben etwa 250.000 Menschen jährlich einen Herzinfarkt. Zwischen 30 und 40 Prozent derjenigen, die einen Herzinfarkt erleiden, sterben auf dem Weg ins Krankenhaus.

Viele Menschen unterschätzen die Hinweise auf einen Herzinfarkt. Zu den Risikofaktoren zählen unter anderem Rauchen, Bluthochdruck sowie erhöhte Cholesterinwerte. Daraus kann man schließen, dass die Hauptursache an der Lebensweise liegt.

Bei Männern sind die typischen Vorzeichen Schmerzen in der Brust, die sie am linken Arm mitspüren. Bei Frauen hingegen sind es unter anderem Magenschmerzen, Rückenschmerzen oder starkes Schwitzen sowie Übelkeit. Auch Stress ist einer der Risikofaktoren, die man nicht unterschätzen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Herzinfarkt, Hinweis, Erkennung
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?