21.06.13 06:08 Uhr
 446
 

Fußball: SK Rapid Wien - kein Geld für Transfers

Bisher gibt es für Trainer Zoki Barisic nur eine Verstärkung im Kader von Rapid Wien. Christopher Dibon - er wurde von Red Bull Salzburg für ein Jahr ausgeliehen.

Zoki Barisic tut, was er kann, und hat nunmehr den fünften Rapid-Amateur in das Profiteam aufgenommen. Es wurden zwar Verstärkungen für das Mittelfeld und den Angriff versprochen, aber aus finanziellen Gründen scheint nicht einmal der Transfer eines österreichischen Drittligisten möglich zu sein.

Das Budget von Rapid Wien wurde offiziell von 20 Millionen auf 19,5 Millionen Euro gesenkt. Bei Rapid ist die Rede davon, die Ansprüche anzupassen. Zur Erinnerung: in der abgelaufenen Saison hatten die Hütteldorfer um 25 Punkte weniger als der Wiener Lokalrivale Austria Wien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Transfer, Budget, Verstärkung, SK Rapid Wien
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2013 06:08 Uhr von Flugsaurier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Erwartungen anzupassen klingt irgendwie lustig. Austria Wien hatte in der letzten Saison z.B. nur 16 Millionen als Budget zur Verfügung und hatte um 25 Punkte mehr als Rapid. Wären die Hütteldorfer in der nächsten Saison mit 30 Punkte Rückstand zufrieden? Zum Vergleich Red Bull Salzburg hat in etwa ein Budget von 50 Millionen Euro.
Kommentar ansehen
21.06.2013 10:46 Uhr von tipico
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich steigt das Pack ab

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?