20.06.13 19:24 Uhr
 96
 

Kino: Die Geschichte der 33 verschütteten Bergarbeiter in Chile wird verfilmt

2010 ereignete sich das Unglück, bei dem 33 Bergarbeiter in Chile verschüttet wurden. Dies sorgte für weltweites Aufsehen. Jetzt folgt der Film dazu. Das Drama wird den Titel "The 33" tragen. Patricia Riggen ("Girl in Progress") wird Regie führen.

Als Darsteller sind bisher Antonio Banderas ("Fliegende Liebende"), Martin Sheen ("The Amazing Spider-Man") und Rodrigo Santoro ("The Last Stand") verpflichtet worden. Neu dabei ist auch Jennifer Lopez.

Ihre Rolle ist aber noch unklar. Der Film soll 2014 in die Kinos kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Geschichte, Chile, Bergarbeiter
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim erklärt Rippenentfernung: "Ich will menschliche Puppe sein"
Fußballstar Cristiano Ronaldo ist per Leihmutter Vater von Zwillingen geworden
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 19:32 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bitte kein solch ein Horror Film.
Ist schlimm und dramatisch genug gewesen oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?