20.06.13 18:56 Uhr
 631
 

Banker muss Millionen zurückzahlen

Eine Million Euro Rückzahlung und seine Kündigung ist rechtsgültig, das ist das Ergebnis einer Klage, die der Ex-Bankchef der Düsseldorfer IKB, Stefan Ortseifen, eingereicht hatte.

Dem Ex-Bankchef werden massive Fehler vorgeworfen, als die IKB-Bank 2007 Pleite ging. Er hatte damals vorsätzlich die Anleger belogen und viele im Unklaren gelassen, wie es wirklich um die Bank stand.

Er wurde schon zu einer zehnmonatigen Haftstrafe auf Bewährung und 100.000 Euro verurteilt. Dieses Urteil wurde vom Bundesgerichtshof bestätigt.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Strafe, Banker
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 18:56 Uhr von Nightvision
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Lächerliche Haftstrafe und auch lächerliche Geldstrafe, wenn man bedenkt was andere verloren haben durch seine Lügen und sein Unvermögen.
Kommentar ansehen
20.06.2013 18:58 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Richtiges Urteil im Grunde. Aber die Strafe ist ein Witz.
Kommentar ansehen
21.06.2013 06:49 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so kauft man sich eine weiße weste .
Kommentar ansehen
21.06.2013 08:36 Uhr von michel29
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wär vielleicht mal Sinnvoll Ihn die Strafe abarbeiten zu lassen, für so 9/10/11€ die Stunde-Brutto versteht sich...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?