20.06.13 18:11 Uhr
 8.993
 

Jahrhundertkomet wird Ende 2013 möglicherweise für Spektakel sorgen

Der Jahrhundertkomet Ison, der 2012 von russischen Forschern entdeckt wurde, rast mit unglaublicher Geschwindigkeit auf die Sonne zu.

Ende November 2013 wird er der Erde so nahe sein, dass man ihn womöglich mit bloßem Auge auch tagsüber sehen kann.

Bereits jetzt werden von einigen Menschen, Weltuntergangsszenarien prophezeit und der Komet als Zeichen dafür interpretiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Peter-Karol
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ende, Erde, Komet, Spektakel, Ison
Quelle: www.neon.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 18:18 Uhr von Mankind3
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Es steht noch nicht fest ob der Komet im November wirklich zu einem Jahrhunderkomet wird.

Bisher ist man sich nämlich nicht sicher ob er die Annährungen an die Sonne überhaupt übersteht.

Es könnte gut sein, das er vorher zerbricht.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
20.06.2013 18:50 Uhr von magnificus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Experten zufolge KÖNNTE Ison C/2012 S1 so hell leuchten, dass er selbst tagsüber zu sehen ist "

Irgendwie nehmen einen die Admins und Checker jeden mehr ein Stück vom Spass am News schreiben.
Kommentar ansehen
20.06.2013 18:51 Uhr von Justus5
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Bereits jetzt werden von einigen Menschen, Weltuntergangsszenarien prophezeit und der Komet als Zeichen dafür interpretiert."

Jaja, kennen wir. Vor einem Jahr gabs ähnliches wegen Maya-Kalender und wegen 21.12.12.

Und? Wir leben alle noch.... ;)
Kommentar ansehen
20.06.2013 19:05 Uhr von Shagg1407
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man diese Weltuntergangsspinner müsste man echt verklagen für ihre Lügen die verzapft werden. Ich kann schon gar nicht mehr zählen wie oft die Welt hätte schon untergehen müssen.

Aber nun zum Komet ich freu mich schon darauf da ich mir zu der Zeit dann endlich mein Teleskop leisten kann und ganz vorne dabei sein darf
Kommentar ansehen
20.06.2013 20:05 Uhr von jupiter_0815
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Geht wieder die Welt unter? Weckt mich, wenn´s vorbei ist.
Kommentar ansehen
20.06.2013 20:09 Uhr von Funkensturm
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
jahrhunderthochwasser, jahrhundertkomet Leute wir haben grad das 13te Jahr davon -.-
Kommentar ansehen
21.06.2013 02:24 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.06.2013 11:23 Uhr von 23Risiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mankind3:

wenn er vorher zerbicht, schlägt er dann auch unwideruflich auf die sonne ein, oder kann es sein das er weiterfliegt ? irgentwie macht mir das jetzt nochmehr sorgen als vorher :)
Kommentar ansehen
22.06.2013 13:14 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@23Risiko

Für die Erde besteht keine Gefahr wenn du das meinst. Wenn er in Sonnennähe kommt und es nicht schaft, wird er entweder von der Gravitation der Sonne angezogen oder verdampft vielleicht auch vorher (schätze ich mal, bin kein Experte ;) ). Die Erde ist zu weit weg zu dem Zeitpunkt.

@thema

Hier noch einige Daten die ich zu dem Kometen gefunden habe:

Steckbrief des Kometen ISON
Entdeckung: 21.09.2012
Perihel: 28.11.2013, 0.01 AE
Erdnähe: 27.12.2013, 0.43 AE
Neigung der Bahn zur Erdbahn: 62 Grad
Umlaufszeit um die Sonne: unbekannt
Mit bloßem Auge sichtbar: etwa 10.11.2013 - 10.01.2014 (Prognose)
Max. Helligkeit: -6.0 mag (Prognose)
Max. Schweiflänge: 60° (Prognose)

Eine maximale Helligkeit von -6,0 mag. Das wird ein wirklich stark leuchtendes Objekt am Himmel geben, denn je größer die Zahl im Negativen Bereich, desto heller wird das Objekt. Zum vergleich die Venus hat eine Helligkeit von -3,80mag, der Komet wird also ca. 1,5x Heller sein als die Venus.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
22.06.2013 18:37 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Justus5, wir haben den Weltuntergang nicht überlebt, sondern existieren nur noch in der Matrix ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?