20.06.13 17:36 Uhr
 1.945
 

Fußball: CA Osasuna hat bei der FIFA gegen Bayern München Klage eingereicht

Der Spanier Javi Martinez spielte eine überragende Saison und hat sich zurecht einen Stammplatz bei Bayern München erkämpft. Der teuerste Transfer der Bundesligageschichte (40 Millionen Euro) kam im vergangenen Sommer von Athletic Bilbao an die Isar. Doch nun wird der Spanier noch teurer für Bayern.

Im letzten Jahr gab es schon Zoff zwischen Bayern und dem spanischen Erstligisten CA Osasuna, weil sie von den Münchnern 800.000 Euro Ausbildungsentschädigung verlangten. Uli Hoeneß gab dem Verein zwar Recht, dass ihnen dafür Geld zustehe, jedoch nicht vom FC Bayern, sondern von Athletic Bilbao.

Nun hat Osasuna beim Weltverband FIFA Klage eingereicht und die gaben den Spaniern Recht. Der FC Bayern München muss nun innerhalb einer Frist von 30 Tagen 800.000 Euro Ausbildungsentschädigung an Osasuna überweisen. Der Triple-Sieger hat das Urteil akzeptiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Klage, FIFA, CA Osasuna
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 18:49 Uhr von Acun87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Uli Hoeneß" gab dem Verein zwar Recht, dass ihnen dafür Geld zustehe, jedoch nicht vom FC Bayern, sondern von Athletic Bilbao.
Kommentar ansehen
20.06.2013 19:56 Uhr von GroundHound
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Peanuts.
Kommentar ansehen
21.06.2013 09:43 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG 800.000€ ich glaube jetzt geht Bayern Pleite
*Sarkasmus off
Kommentar ansehen
22.06.2013 14:47 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@3Pac

Normal ist es aber nicht dass beim 2. Transfer nochmal Ausbildungsentschädigung fällig wird.

Beim 1. Mal wo ein Spieler den Verein verlässt in dem er anfing zu kicken wird die Entschädigung gezahtl und dann nicht mehr.

Aber mein Gott der FCB wird die 800.000 verschmerzen können

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?