20.06.13 15:44 Uhr
 908
 

Fall Gustl Mollath: Freilassungspetition mit bereits 30.000 Unterstützern

Der Fall Gustl Mollath bewegt die deutschen Bürger sehr. Es gibt Planungen für Benefizkonzerte, Demonstrationen und Mahnwachen für den gegen seinen Willen und scheinbar zu Unrecht seit sieben Jahren in der Psychiatrie sitzenden Mollath.

Auch eine Internet-Petition für die Freilassung des Mannes findet viele Unterstützer, bereits 30.000 Menschen haben diese unterzeichnet.

Auch ein Verein namens "Hilfe für Gustl Mollath" ist gegründet worden, der Aktionen für den Mann plant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Unterstützung, Psychiatrie, Petition, Gustl Mollath
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung
Bruder von Gustl Mollath starb unter mysteriösen Umständen in der Psychiatrie
Fall Gustl Mollath: Psychiatrieskandal wird verfilmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 15:44 Uhr von tante_mathilda
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Hier geht´s im Übrigen zu der Petition: https://www.openpetition.de/...
Kommentar ansehen
20.06.2013 15:51 Uhr von Gnarf456
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Will ich wirklich, dass Leute aufgrund von Petitionen aus dem Gefängnis oder der Klapse gelassen werden? Und dann noch welchen mit vielleicht 50000 Unterzeichnern (das Quorum z.B. auf der Petitionsseite des Bundestages)? Ich glaube nicht...
Kommentar ansehen
20.06.2013 16:30 Uhr von tante_mathilda
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Gnarf456: Es geht ja nicht darum, ihn per Petition freizupressen, sondern um die Wiederaufnahme eines Verfahrens, das damals höchst schlampig geführt wurde...
Kommentar ansehen
20.06.2013 17:30 Uhr von Laelya
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Herr Mollath verrückt ist, dann aufgrund der letzten Jahre! Möchte die Kritiker hier mal sehen nach 7 Jahren Psychopharmaka und nicht zuletzt der(Falsch-) Meldung er sei nun frei. Welches Trauma das sein muss will ich nicht einmal wissen. Und wer von uns würde nicht seinen Partner versuchen zu schützen vor Dingen die sogar zu mehrjähriger Haft führen können?

[ nachträglich editiert von Laelya ]
Kommentar ansehen
20.06.2013 18:09 Uhr von Adam_R.
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Unfassbar was die sich rausnehmen. Aber eines Tages werden sie es zu weit treiben...

"Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Theodor Körner
Kommentar ansehen
20.06.2013 22:15 Uhr von erw
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
In der News geht es darum, dass jemand offensichtlich zu Unrecht verurteilt in einer Psychiatrie sitzt.

Seit langem ist hier die falsche Benutzung von scheinbar/anscheinend wiedermal nicht nur orthografisch, sondern auch inhaltlich total daneben.

"scheinbar zu Unrecht"

scheinbar = etwas wirkt so und so, ist aber das Gegenteil!

[ nachträglich editiert von erw ]
Kommentar ansehen
21.06.2013 11:26 Uhr von LaCologne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
„Die einen haben gesündigt durch die Tat, die anderen durch ihr teilnahmsloses Zuschauen. Wieder andere, die die Macht dazu gehabt hätten, haben nicht eingegriffen und dem Bösen,
dem Wahnsinn nicht Einhalt geboten, als es noch möglich war./
Aus welchem Boden hat das Böse seine Kraft gewonnen? Die tiefsten Wurzeln liegen in dem ungezügelten Materialismus, der seit vielen Jahren unser ganzes Volk ergriffen hat, und in einer aus materialistischem Streben erwachsenen, bis ins äußerste vorgetriebenen Fortbildung des Staatsgedankens, der seit längerem im ganzen deutschen Volk herrschend geworden war.
(Dr. Konrad Adenauer; Aufruf an die Kölner Bevölkerung am 7. Juli 1945)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung
Bruder von Gustl Mollath starb unter mysteriösen Umständen in der Psychiatrie
Fall Gustl Mollath: Psychiatrieskandal wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?