20.06.13 15:17 Uhr
 581
 

"Curiosity" sei Dank: Marspanorama mit 1,3 Milliarden Pixeln

Dank des Marsrovers "Curiosity" kann man jetzt den roten Planeten ganz einfach und vor allem detailliert vom Sofa aus erkunden.

Denn der schoss mit seiner Mastcam 900 Aufnahmen mit Blick auf den Aeolis Mons.

Dann wurde das Ganze zu einem riesigen Panoramabild mit knapp 1,3 Milliarden Pixeln zusammengefügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Mars, Panorama, Curiosity, Marsrover
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen