20.06.13 12:09 Uhr
 1.253
 

Zu wenige Katholiken? Bayerischen Gemeinden könnte Feiertag gestrichen werden

Am 15. August haben die Bayern einen weiteren Feiertag, der dem Katholizismus geschuldet ist: Mariä Himmelfahrt.

Doch der Zensus hat ergeben, dass in vielen bayerischen Gemeinden so wenige Katholiken leben, dass diese nicht mehr in der Überzahl sind und somit der Feiertag nicht mehr gerechtfertigt wäre.

Nun fürchten viele um den freien Tag, wobei nicht entscheidend ist, wie viele andere Religionen in den Gemeinden leben, sondern ob sie zu den Protestanten in der Überzahl sind: "Auch wenn in einer Gemeinde 97 Muslime, zwei Katholiken und ein Protestant leben würden, gäbe es Mariä Himmelfahrt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bayern, Feiertag, Zensus, Mariä Himmelfahrt
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 12:17 Uhr von JustMe27
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch mit den Feiertagen. Hier gibts zb. das Augsburger Friedensfest, ein richtiger Feiertag, mit allem drum und dran, der ans Ende des 30-jährigen Krieges erinnert. Da haben alle Läden zu, Firmen usw... Aber 10 Meter hinter dem Ortsschild kann man einkaufen. Gibts eigentlich noch mehr lokale, städtische Feiertage?
Kommentar ansehen
20.06.2013 13:03 Uhr von ghostinside
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich gibts bald muslimische Feiertage. Würde ich mir schön einen ablachen, wie die Rechtskonservativen an die Decke gehen und mit dem rechten Zeigefinger schwenken. Im Anschluss würde ich ein Quiz zu allen christlichen Feiertagen durchführen, und mal sehen, wieviel unsere selbsternannten Verteidiger des Abendlandes so auf der Kirsche haben.
Kommentar ansehen
20.06.2013 13:47 Uhr von Atze2
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wegen mir können se alle feiertage abschaffen.

Dafür 5 Urlaubstage mehr..... und alles ist gut.
Kommentar ansehen
20.06.2013 14:29 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wird auch Zeit, daß das faule katholisch Pack mal mehr arbeitet, statt den protestantischen Ländern ständig auf der Tasche zu liegen.

/ironie *scnr* ;-)
Kommentar ansehen
20.06.2013 14:41 Uhr von esKimuH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Moslems arbeiten an unseren Feiertagen und wir an deren, das wär doch was ;)
Kommentar ansehen
20.06.2013 20:09 Uhr von bigX67
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ist mir eigentlich jacke wo der feiertag herkommt, ob aus dem katholizismus, dem protestantentum oder aus dem koran. hauptsache ich habe frei :).
Kommentar ansehen
20.06.2013 20:49 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja hat es die Wirtschaft wieder geschafft und wieder einen Feiertag abspenstig zu machen.


Tolle Zukunftsaussichten.... Keine Feiertage mehr und bis 70 arbeiten

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?