20.06.13 12:01 Uhr
 3.109
 

Thailand: Spendenaktion für einen in Not geratenen Deutschen

In Thailand haben sich mehrere Menschen für den 47-jährigen Deutschen Thomas Jochum eingesetzt. Der Mann hatte auf Ko Samui einen schweren Herzinfarkt und musste dringend ärztlich behandelt werden.

Der Mann liegt bis heute in Koma. Da Jochum wie so viele Deutsche in Thailand keine Krankenversicherung hatte, geriet seine Familie innerhalb kurzer Zeit in finanzielle Not. Freunde von Jochum haben in Deutschland ein Spendenkonto für ihn eingerichtet.

Dank den Spenden wurde Jochum mittlerweile in ein Privatzimmer verlegt, wo eine Krankenschwester nur für ihn da ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Thailand, Not, Spendenaktion
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck