20.06.13 11:34 Uhr
 125
 

China: Astronautin gibt Physik-Lehrstunde aus dem All

In China fand die wohl spannendste Physikstunde aller Zeiten statt, denn die Astronautin Wang Yapin unterrichtete direkt aus dem All.

Ungefähr 60 Millionen Schüler und Lehrer verfolgten die Lehrstunde, in der die 33-Jährige Wassertropfen durch die Schwerelosigkeit schweben ließ und die Mechanismen dahinter erklärte.

Die Astronautin wird 15 Tage im All sein.Des Raummodul "Tiangong 1" ist seit 2011 im Weltraum unterwegs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, All, Weltraum, Unterricht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen
Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?