20.06.13 11:01 Uhr
 4.765
 

Sao Paulo: UFO versetzt hunderte Demonstranten in helle Aufregung

Einzigartige Aufnahmen gelangen einem Zeugen am 17. Juni in Sao Paulo. Hunderte Demonstranten wurden in Aufregung versetzt, als plötzlich ein UFO am Himmel erschien.

Ein schnell fliegender Punkt bewegte sich über den Demonstranten und verlangsamte und beschleunigte seinen Flug. Es sah aus, als ob die Demonstranten von dem UFO beobachtet wurden.

Das Objekt bewegte sich ungefähr 500 Meter über den Köpfen der Menschen. Die Meisten von ihnen hätten so etwas noch nie erlebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Brasilien, UFO, Sao Paulo
Quelle: bd.summit.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 11:22 Uhr von Ponti
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
??? Die Meisten von ihnen hätten so etwas noch nie erlebt. ??? Und die anderen?
Kommentar ansehen
20.06.2013 11:38 Uhr von -canibal-
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@Ming-Ming....eine Drohne die in die Wolken fliegt?? Für die Flugbahn einer möglichen Drohne sind die Bewegungen zu unregelmässig. Ein Minikopter vielleicht? mit ner Lampe dran? Für mehr Auftrieb??...nee, ich denke die Aufnahmen sind sehr interessant...
Kommentar ansehen
20.06.2013 11:44 Uhr von memo81
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Sowas habe ich auch schon einige Male gesehen.

Bekannte berichteten auch von solchen Sichtungen (aber erst, wenn man sie darauf angesprochen hat, sonst "glaubt mir das keiner und sie halten mich für blöd") nur mit dem Unterschied, dass sie blitzartig Richtung All geschossen sind oder in eine der 4 Himmelsrichtungen.

Millionenfach wird darüber berichtet, seit Jahrzehnten!

Alles Faker, Lügner, psychisch gestörte, Betrunkene, unter Drogen stehende, Sumpfgase, Fliegen, etc.

Nur unsere Regierungen sind ehrlich zu uns, die lügen uns nie an.
Kommentar ansehen
20.06.2013 11:54 Uhr von memo81
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@aberaber
Versuch mal mit einem Full-HD-Smartphone ein Flugzeug oder einen fliegenden Vogel gezoomt zu filmen, viel bessere Ergebnisse wirst du nicht bekommen.
Kommentar ansehen
20.06.2013 12:26 Uhr von pixel74
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
würde sagen, das war ein beleuchteter Quadrocopter . Habe selbst einen und bin damit schon 1500 Meter hoch, also über den Wolken geflogen.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.06.2013 12:45 Uhr von B4L
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wird bestimmt wieder als Wetterballon deklariert.
Kommentar ansehen
20.06.2013 12:49 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@-canibal-

Laut YT-Uploader ist das ´UFO´ lediglich 500 Fuß hoch geflogen. Das sind gerade mal ~150 Meter! Das Ding scheint also tatsächlich relativ klein gewesen zu sein, was die Quadrocoptertheorie wesentlich wahrscheinlicher erscheinen lässt.

Letztendlich ist die Qualität des Videos jedoch einfach zu bescheiden.
Kommentar ansehen
20.06.2013 13:21 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die Demonstranten wurden beobachtet? Ufo? Nennt sich wohl eher Hubschrauber mit Suchscheinwerfer.
Kommentar ansehen
20.06.2013 14:25 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Silvi86

Hmmm. Nazis? Haben die nicht schon eine Basis auf´m Mond? Gab´s da nicht auch schon eine Short - News drüber? Oder waren das Aliens? Irgendwas mit Strukturen auf´m Mond....

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
20.06.2013 16:34 Uhr von farm666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sieht verlässlich aus
Kommentar ansehen
20.06.2013 16:39 Uhr von namronbilly
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Leuchtender Hubschrauber???
Habt Ihr denn schon mal einen Hubschrauber bei Nacht gesehen? Die haben eher einen Suchscheinwerfer, aber die leuchten nicht. Und der wirft einen Strahl auf den Boden. Außerdem hätte man den ja wohl gehört. Auch der Quadrocopter dürfte ausfallen. Die Geschwindigkeit mit den Manövern und dann noch eine Leuchte mit der Stärke dran an dem kleinen Ding. (kann man ja mal ausprobieren) ;)
Aber die schlechte Qualität ist auch gut. Am Anfang des Videos kann man so nämlich einen Lichtschweif sehen und der ist schlangenlinieförmig. Ich kenne keinen Hubschrauber der so fliegt.
Also mal echt Leute. Leuchtender Hubschrauber ist ja wohl unwahrscheinlicher als ein Ufo. Wer hier wohl die Verschwörungstheoretiker sind. ;)
Kommentar ansehen
20.06.2013 17:47 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@namronbilly.

Zitat... eher einen Suchscheinwerfer, aber die leuchten nicht ... ? Äh, macht kein Licht, so ein Suchscheinwerfer?
Wenn der Hubschrauber hoch genug fliegt hörst du den nicht mehr, die Demonstranten sind ganz schön laut.
Dein Lichtschweif den schlangenlinienförmigen meine ich, könnte es sein das die Quali so scheiße ist? Oder warum haben die Fenster auch so ein Lichtschweif ?
Ein UFO ? Klar. Aber unerklärlich?
Kommentar ansehen
20.06.2013 17:57 Uhr von Dalisha2009
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso schreibt hier eigentlich die Mehrheit darueber, was der/die Autor/in fuer Grammatikfehler hat, anstatt sich Gedanken ueber den Inhalt des Artikels zu machen?? Nur um ein bisschen ´´Plus" zu bekommen. Boa wie mir das auf den Sack geht ey!!
Wenn dir die Schreibweise nicht gefaellt, einfach Fresse halten!
Und ich sage das, weils mich nervt net weil ich sympathie mit irgendwen hier habe!

Zum Artikel:
Ich wuenschte das Video waere in besserer Qualitaet!!! Jedes Mal muss ich mir ansehen, das irgendwer UFO´s aufzeichnet ABER in so grausamer Qualitaet!! Ich verstehe das ueberhaupt nicht!!!
Es gibt full HD Smartphones fuer so guenstig mittlerweile aber jedes Video das im Netz landet, sieht aus wie Aufgenommen mit einem alten Samsung.
Kommentar ansehen
20.06.2013 18:38 Uhr von namronbilly
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jupiter_0815

Das kommt davon, wenn man Sätze aus dem Zusammenhang reist und von Deutsch keine Ahnung hat.
Die beiden ersten Sätze gehören zusammen.
"Habt Ihr denn schon mal einen Hubschrauber bei Nacht gesehen(Fragezeichen) Die haben eher einen Suchscheinwerfer(Komma) aber die leuchten nicht."
Das "aber die leuchten nicht." bezieht sich auf "Die" im Satzanfang und damit sind die Hubschrauber gemeint.
Frag Deinen Deutschlehrer!

Ein Lichtschweif ergibt sich, wenn sich Lichtquellen im Fokus bewegen. Was sich dabei bewegt ist dem Licht egal. Ob es die Kamera ist, dann entsteht der Lichtschweif im Fenster oder ob es das fliegende Ufo ist.

Und einen Hubschrauber hörst Du auf alle Fälle. Glaub mir, ich habe schon in einem Suchkegel eines Hubschraubers gestanden und jeder wird den als Hubschrauber hören, sehen und eindeutig erkennen.
Kommentar ansehen
20.06.2013 19:48 Uhr von hanz_solo