20.06.13 10:45 Uhr
 11.821
 

Mary-Jane-Darstellerin Shailene Woodley aus "Spider-Man " komplett heraus geschnitten

Shailene Woodley, die für die "Spider-Man 2"-Verfilmung als Mary Jane vor der Kamera stand, wurde nun völlig aus dem Film heraus geschnitten.

Der Regisseur wollte sich lieber auf die Liebesgeschichte von Peter (Andrew Garfield) und Gwen (Emma Stone) konzentrieren, weshalb Mary Jane erst im dritten Teil eingeführt werden soll.

Gerüchten zufolge soll diese Rolle dann jedoch neu besetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winkidd
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spider-Man, Shailene Woodley, Mary Jane
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspielerin Shailene Woodley bei Protest gegen Pipeline-Bau festgenommen
Schauspielerin Shailene Woodley benutzt rote Rüben als Kosmetik
Schauspielerin Shailene Woodley ernährt sich von Käfern: "Sie sind die Zukunft”

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 10:55 Uhr von ako82
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Die muss ja mal echt mies gewesen sein...
Kommentar ansehen
20.06.2013 10:56 Uhr von ro_rosemann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tobey Maguire aus "Life of Pi" raus? Ich find die anderen Gurken in der Bildstrecke um einiges spannender
Kommentar ansehen
20.06.2013 10:56 Uhr von ro_rosemann
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott, ich kann nicht glauben, dass ich auf Glamour surfe....
Kommentar ansehen
20.06.2013 12:41 Uhr von JustMe27
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Spiderman, Superman, Star Trek usw... immer diese dauernden Neustarts. Okay, ST hat ne neue Zeitlinie und die Filme sind defintiv gut. Bei Superman kann ich es ja nach dem beschissenen "Superman returns" auch noch nachvollziehen, und Man of Steel soll ganz gut sein, aber warum musste man Spiderman neu starten? Tobey war perfekt besetzt als Peter und Kirsten Dunst ist und bleibt einfach nur süß, und die Filme waren doch megaerfolgreich. Der neue Sidey war zwar auch insofern erfolgreich, dass er seine Produktionskosten doppelt eingespielt hat, aber bei weitem nicht so wie die vom Sam Raimi.
Kommentar ansehen
20.06.2013 12:52 Uhr von guitar.gangster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ JustMe27:
Das hängt in erster Linie damit zusammen, dass Marvel erst seit Iron Man als eigenständige Produktionsfirma aggiert. Vorher lagen die Produktionen bei anderen Studios und Marvel hatte lediglich ein Mitspracherecht als Co-Producer. Zudem liegen die Verwertungsrechte teilweise auch bei den anderen Produktionsfirmen. Da die X-Men Filme von 20th Century Fox umgesetzt wurden, kann also jetzt nicht einfach mal so ein Hugh Jackman als Wolverine in einem beispielsweise Avengers Film auftreten.
Kommentar ansehen
20.06.2013 13:48 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so? Ich hab gelesen, dass die Marvel Studios erst seit kurzem eine echte Produktionsfirma sind, aber ich bezog mich ja nicht nur darauf, zb hat ja weder Superman noch Star Trek was mit Marvel zu tun. Wobei mir schon klar ist, dass man das auch macht um jüngere Zuschauer anzuziehen, und der gute Clark Kent ist ja nun wirklich etwas angestaubt, zumindest in der Film- und Kinowelt.
Kommentar ansehen
20.06.2013 14:05 Uhr von N1ght5talker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hugh Jackmann sollte bei der Wahl eines Wolverine Darstellers bei jedem Film an erster Stelle stehen. Kann mir nicht vorstellen, das es einen Darsteller gibt, der ihm bei der Rolle das Wasser reichen kann aber das ist nur meine Meinung
Kommentar ansehen
20.06.2013 18:41 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Crackula,
die Filme werden neu gedreht, du redest von einer ganz anderen Filmreihe mit einem komplett anderen Cast (wie bei Kampfstern Galaktika/ Battlestar Galactica).
Der "Spiderman 2", von dem hier die Rede ist, kommt erst 2014 in die Kinos:
http://www.filmstarts.de/...
Kommentar ansehen
20.06.2013 19:48 Uhr von Elementhees
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort
don´t feed the troll :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspielerin Shailene Woodley bei Protest gegen Pipeline-Bau festgenommen
Schauspielerin Shailene Woodley benutzt rote Rüben als Kosmetik
Schauspielerin Shailene Woodley ernährt sich von Käfern: "Sie sind die Zukunft”


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?