19.06.13 22:04 Uhr
 367
 

Jordanien: Osmanischer Palast vom Sultan Süleyman dem Prächtigen zieht Touristen an

Ein Schloss in der jordanischen Stadt Irbid, dass der osmanische Sultan Süleyman der Prächtige bauen ließ, ist heute eine beliebte Touristenattraktion des Landes.

Das Schloss ließ Sultan Süleyman I. für die Pilger bauen und es dient heute als Museum. Bis 1886 wurde das Gebäude unter anderem als Zufluchtsort für Soldaten genutzt.

Ein deutscher Ingenieur, der die Burg im Jahre 1885 besucht hatte, beschrieb den Zustand des Schlosses so: "Der gewölbte Südeingang öffnet sich zu einem Innenhof mit Basaltsäulen. Es gibt einige zerstörte Treppen im zweiten Stockwerk".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tourist, Palast, Jordanien, Sultan, Süleyman I.
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 23:25 Uhr von sabun
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist schön zu wissen, dass es in Jordanien diesen Palast gibt. Schade nur, das dieser etwas heruntergekommen ist. Würde mich freuen, wenn diese Renoviert werden würde.
Kommentar ansehen
20.06.2013 02:23 Uhr von montolui
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
...ich habe nur den Titel gelesen und wusste sofort, das die News von Haberal ist...
Kommentar ansehen
20.06.2013 07:07 Uhr von Atze2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer bitte macht denn Urlaub in Jordanien??
Kommentar ansehen
20.06.2013 07:33 Uhr von Atze2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ja klar @Haberal

ich mach auch gerne Städte-Touren, aber Jordanien kam mir bisher nicht in den Sinn.

Paris, London, Prag, Moskau.... das schon eher
Kommentar ansehen
20.06.2013 08:43 Uhr von syndikatM
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
jordanien. wo der islam staatsreligion ist und menschen gefoltert werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?