19.06.13 21:20 Uhr
 845
 

Fußball: Pep Guardiola wird keine Revolution beim FC Bayern München einleiten

Pep Guardiola wird am kommenden Montag offiziell als neuer Cheftrainer beim FC Bayern München vorgestellt.

Gegenüber Karl-Heinz Rummenigge sagte er, es sei eine "Super-Mannschaft" und er wolle nichts Dramatisches verändern.

Guardiola bereitet sich außerdem schon seit August akribisch vor und schaut jedes Spiel der Profis und zusätzlich auch noch die der U-19-Mannschaft, von der er sich Video-Aufzeichnungen schicken lässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dukoff
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Revolution, Änderung, Pep Guardiola
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2013 06:09 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Er wird die kommende Saison beim FC Bayern München nicht überstehen. An Rummenigge, Hoeneß und jetzt auch der Ossi-Glatzkopf Sammer sind schon ganz andere Kaliber gescheitert...
Und die Klasse eines Heynckes hat dieser Grünschnabel bei weitem nicht.
Kommentar ansehen
20.06.2013 06:48 Uhr von Atze2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Schnulli007

warum so negativ?

Und welcher Trainer würde sonst zum FCB passen?

- Mourinho - zu teuer
- Klopp - hat sich es selber verspielt
- Hitzfeld - zu alt
- Arsene Wenger - machbar
- Slomka (wohl der Guardiola Nachfolger)

und schon ist die Liste zu Ende.

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
21.06.2013 02:01 Uhr von joseph1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schnulli007
der ossi glatzkopp hat mehr erreicht als du jemals erreichen wirst oder bist du Europameister? wenn ja in was für einer Sportart .PS ich mag motzki sammer auch nicht aber der drecks ost west vergleich is zum kotzen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?