19.06.13 17:58 Uhr
 253
 

Türkei: Großangelegtes Projekt dokumentiert das prächtige Erbe der Seldschuken

Die Seldschuken herrschten über ein riesiges Reich und schufen eine einzigartige Zivilisation, die türkische Traditionen mit dem Islam vermischte und große Errungenschaften in Kunst, Wissenschaft, Architektur sowie Verwaltung erreichte.

Nun ist es möglich, in einem Dokumentarfilm und einer Buchreihe mit fünf Bänden, professionelle Fotos ihrer meisterhaften Bauten und Artefakte zu bewundern.

Die Fülle von architektonischen Stücken und Kunstwerken befinden sich in verschiedenen Ländern der Welt. Das Projekt wurde unter der Schirmherrschaft des türkischen Präsidenten Abdullah Gül verwirklicht und kann derzeit in 22 Museen, darunter auch im Louvre und im Berliner Pergamon, gesehen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Projekt, Erbe, Dokumentarfilm, Seldschuken
Quelle: www.todayszaman.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 18:40 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Seldschuken? Fast nie gehört.
Kommentar ansehen
19.06.2013 21:06 Uhr von T¡ppfehler
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Haberal,
jetzt bleib mal auf dem Teppich und hör auf zu provozieren.
Kommentar ansehen
20.06.2013 00:25 Uhr von ElChefo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal

Deutsche sind jetzt eher weniger dafür bekannt, sich ihrer Vorfahren zu rühmen.

(Abgesehen davon ist das recht naheliegend, bei einem Newsportal aus Deutschland)

[ nachträglich editiert von ElChefo ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?