19.06.13 15:32 Uhr
 741
 

Zweitplatzierte bei "Let´s Dance": Sila Sahin kritisiert die türkische Regierung

Wie ShortNews bereits berichtete, finden zurzeit in der Türkei noch einige Demonstrationen statt. Über das Vorgehen der Polizei gegen die Protestierende ist Sila Sahin sauer.

Die 27-jährige "GZSZ"-Darstellerin "verabscheut" die Reaktion der türkischen Regierung und findet es ganz furchtbar.

"Wie kann der Staat sein eigenes Volk mit Gasbomben vergiften? Ich verabscheue die Vorgehensweise dieser Regierung", so die zweitplatzierte bei "Let´s Dance", Star Sila Sahin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regierung, Let´s Dance, Dance, Sila Sahin
Quelle: www.ok-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 15:39 Uhr von sabun
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal, Du hast es nicht mal soweit wie Sila Sahin geschafft und berichtest immer noch hier. Wobei Sie schon im Fernsehen ist.
Kommentar ansehen
19.06.2013 15:47 Uhr von blade31
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
DIe sollte sich besser informieren Gasbomben sind doch was ganz anderes als Tränengas vergiftet wird man damit auch nicht (nicht langfristig)...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?