19.06.13 17:03 Uhr
 1.017
 

Fußball/BVB: Mario Götzes Wechsel-Entscheidung enttäuscht Sportdirektor Michael Zorc

Auch zwei Monate nach Bekanntwerden des Wechsels von Mario Götze zum FC Bayern München hat Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc die Enttäuschung noch nicht überwunden.

Das ganze Geschehen, einschließlich der Verletzung von Götze, hatte zu Spekulationen geführt, die aber alle nur aus der Luft gegriffen sein sollen.

Der Grund für den Wechsel soll übrigens der neue Trainer der Bayern, Pep Guardiola, sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Borussia Dortmund, Entscheidung, Transfer, Sportdirektor, Enttäuschung, Michael Zorc
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 17:03 Uhr von Nightvision
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffe das Dortmund sich gut verstärkt und nächste Saison die Bayern schön ärgern kann ^^.Die Bayern brauen gute Gegenspieler in der BL,sonst wirds zu langweilig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?